News, Aktuelles

Hier finden Sie News und aktuelle Meldungen vom Buchholz Bad.

Buchholz Bad wendet ab 29. September 2G-Regel an

Wichtige Informationen für unsere Badegäste

Mit der neuen niedersächsischen Corona-Verordnung vom 22.09.2021 erhält auch das Buchholz Bad die Möglichkeit, freiwillig auf die 2G-Regel überzugehen. Für alle Geimpften und Genesenen bedeutet dies eine weitgehende Rückkehr zu einem unbeschwerten Badebetrieb ohne Masken- und Abstandspflicht. Ab Mittwoch, 29.09., gelten für den Besuch des Buchholz Bad diese Regeln:

Zutritt zum Bad und seinen Dienstleistungen haben

  • Geimpfte: Personen mit Nachweis der vollständigen Schutzimpfung – dies ist der Fall, wenn seit der Zweitimpfung (Johnson&Johnson nur Einmal-Impfung) 14 Tage vergangen sind. Für Genesene gilt dies bereits sofort und nach einer Impfung.
  • Genesene: Personen mit Genesenem-Nachweis, d.h. positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt.
  • Kinder und Jugendliche bis einschl. 18 Jahre
  • Personen, die sich nicht impfen lassen dürfen (med. Kontraindikation, Personen in klinischen Studien). Diese Personen benötigen einen PoC-Antigen-Test und ein ärztliches Attest.

Die Masken- und Abstandspflicht im Bad wird aufgehoben.

Die Dokumentation von Kontaktdaten (z.B. Luca-App, Corona Warn-App) bleibt für alle Gäste verbindlich.

Die Begrenzung der Gästezahl wird gelockert. Gleichzeitig dürfen sich 170 Gäste im Bad aufhalten. Die aktuelle Auslastung wird online angezeigt.

Wir sind zuversichtlich, mit den 2G-Regeln wieder ein unbeschwertes Bade- und Schwimmvergnügen für unsere Gäste ermöglichen zu können und freuen uns auf euren Besuch!

Zeit für gute Laune – im Buchholz Bad!

Zurück