News, Aktuelles

Hier finden Sie News und aktuelle Meldungen vom Buchholz Bad.

50 Jahre Buchholz Bad

Wo Generationen ins Schwimmen kommen.

Das Buchholz Bad feiert am 07. August seinen 50. Geburtstag und lädt alle Buchholzer und Freunde von außerhalb herzlich zu einem Besuch ein. Der Eintrittspreis für alle beträgt zur Feier des Tages nur 50 Cent!

Der Betrieb eines Hallen- und Schwimmbades gehört für die Stadt Buchholz seit 50 Jahren zu den kommunalen Dienstleistungen der Daseinsvorsorge. Neben den Angeboten für Besucher aller Altersgruppen und körperlichen Fähigkeiten im Wasser Sport zu treiben und sich zu erholen, gehören das Schul- und Vereinsschwimmen zu den zentralen Aufgaben des Buchholz Bad. Es übernimmt damit eine besondere gesellschaftliche Verantwortung für ein sozialverträgliches und bedarfsgerechtes Freizeit-, Sport- und Gesundheitsangebot zu einem für alle Nutzer bezahlbaren Preis.

Das Personal besteht ausschließlich aus Fachangestellten für Bäderbetriebe und Meistern, die im Betrieb und bei den Vital-Kursen Qualitätsstandards setzen. Das Buchholz Bad ist stetiger Ausbildungsbetrieb. Generationen von Buchholzern haben bei uns das Schwimmen gelernt – und nutzen weiterhin zu jeder Jahreszeit unser Bad, um sich fit zu halten. Durch ein effizientes Belegungsmanagement der Wasserflächen gelingt es, alle unterschiedlichen Zielgruppenansprüche zu bedienen:

Schwimmunterricht: 14 Schulen der Stadt Buchholz und des Landkreises Harburg mit insgesamt jährlich rund 30.000 Schülern erhalten Schwimmunterricht im Buchholz Bad, davon eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung. Zusätzlich werden durch eigene Fachangestellte für Bäderbetriebe in Vorschul-Kursen Kinder ab 5 Jahre an das Schwimmen herangeführt (Seepferdchen) bzw. im Schwimmen unterrichtet (Bronze). Aktuell werden große Anstrengungen unternommen, um die durch Corona ausgefallenen Kurse nachzuholen.

Vereinssport: 5 Sportvereine sowie die Polizei und die Feuerwehr der Stadt Buchholz und des Landkreises Harburg nutzen das Buchholz Bad für ihre Trainings-, Wettkampfs- und Ausbildungsangebote. Zusätzlich werden regionale und überregionale Events der Vereine vom Buchholz Bad unterstützt.

Kostenlose Spezialangebote:

  • Wassergymnastik für alle
  • separate Speedbahn (6 Tage/Woche)
  • Frauenschwimmen (1Tag/Woche)
  • Winter-Wohlfühlbaden = 30° C-Wasser, Lichtwechsel und Musik (1 Tag/Woche)
  • Spiele-Nachmittag für Kinder mit Großspielgeräten (1 Tag/Woche)

Vital-Kurse:

  • Aqua-Fitness (Herz-Kreislauf-Training)
  • Aqua-Power (Kraft-Ausdauer-Training)
  • Aqua-Cycling (Ganzkörper-Training mit Aqua-Bikes)
  • Aqua-Spezial (Sonderaktionen, Hochleistungs-Training)

Events: neben Aqua-Kino (mit Schwimminseln) finden immer wieder Schwimm-Wettbewerbe, DLRG Ortsmeisterschaften, Sportfeste für Vereine, Schulen und Ehrenamtsgruppen sowie Freiwassertaufen der Friedenskirche im Buchholz Bad statt.

Kurze Geschichte des Buchholz Bad

Die "Harburger Anzeigen und Nachrichten" sowie die "Buchholzer Zeitung" berichten zur Schwimmbaderöffnung im August 1972

August 1972: Einweihung des Hallen- und Freibades auf dem Gelände der ehemaligen „Sandbahn“. Zum Freibad gehörten damals ein 50-m-Schwimmerbecken und ein Sprungbecken mit 10-m-Sprungturm. Neben dem Hallenbad gab es zwei Saunen. Die Baukosten betrugen insgesamt ca. 7 Mio. DM, Betreiber war die Stadt Buchholz i.d.N.

Anfang der 1980er Jahre schreibt das Bad tiefrote Zahlen und es wird über eine Privatisierung diskutiert.

1985 erfolgt die Übernahme des Bades durch die Stadtwerke Buchholz GmbH. Später wird für den Betrieb die BHKW und Bäder GmbH als Tochtergesellschaft der Buchholzer Wirtschaftsbetriebe gegründet und ein Blockheizkraftwerk eingebaut, welches das Bad mit Strom und Wärme versorgt.

1992/93 wird das Bad grundsaniert. Um den vorgegebenen Kostenrahmen von 14 Mio. DM nicht zu überschreiten, werden die Wasserfläche im Freibad verkleinert sowie der 10-m-Sprungturm und die Saunen abgebaut.

2010 und in den folgenden Jahren werden laufend weitere Renovierungsarbeiten durchgeführt, die das Bad technisch und ästhetisch auf den neuesten Stand bringen und die Energieeffizienz optimieren. Ein Bademoden-Shop und freies WLAN steigern die Attraktivität zusätzlich.

7. August 2022: Das Team vom Buchholz Bad freut sich über die Geburtstagsbesuche alter und neuer Freunde des Schwimmens!

Zurück